Kürbiskern-Muffins

Kürbiskernmuffin

Mit Kürbiskernen lässt sich wunderbar backen, nicht nur pikant, sondern in diesem Fall werden die gemahlenen Kürbiskernen in einem süßen Kuchenteig zu grünen Kürbiskern-Muffins verarbeitet! Kürbiskerne schmecken herrlich nussig und geben dem Teig die ausgefallene grüne Farbe, der Quark macht die Muffins schön saftig.12

Zutaten:
  • 170g weiche Butter
  • 175g Vollrohrzucker
  • 1/2 Teel. gemahlene Vanille
  • 2 Eier
  • 1/4 Teel. Kurkuma gemahlen
  • 250g Magerquark
  • 1 Prise Salz
  • 300g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 Backpulver
  • 200g gemahlene Kürbiskerne

Die weiche Butter mit dem Vollrohrzucker und dem Salz schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Den Quark unter die Buttermasse rühren. Das Mehl mit der Vanille, dem Kurkuma und dem Backpulver vermischen und unter die Teigmasse rühren. Zum Schluss die Kürbiskerne unterrühren, bis sich alles gut verbunden hat. Den Teig in die vorbereiteten Muffin-Formen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten goldgelb backen. Nach dem Abkühlen nach Belieben mit Puderzucker bestäubt servieren.

Der Teig lässt sich auch gut in einer Kastenform backen. Dafür die Form gut einfetten und mit Mehl ausstreuen, in die untere Hälfte das Backrohrs schieben. Den Kuchen bei 180 Grad ca. 60  Minuten lang backen.

Vanillepulver bio 10g, Sonnentor
Kurkuma gemahlen bio 40g, Sonnentor