Schlagwort-Archiv: Vegan

Apfelstrudel mit Dinkelmehl

Apfelstrudel-Dinkelmehl
Apfelstrudel
geht ja immer und da die Apfelernte heuer wirklich überdurchschnittlich gut ausfällt, wird es in nächster Zeit hier ein paar Apfelrezepte geben. Bei so einer reichlichen Ernte sind immer gute Rezeptideen gefragt, um die Ernte sinnvoll und vor allem lecker verarbeiten können.

Weiterlesen

Dinkel-Hefezopf mit Kornelkirschen-Füllung

Dinkel-Hefezopf-mit Kornelkirsche
Ein richtiges Prachtstück ist er geworden unser Dinkel-Hefezopf mit Kornelkirschen-Füllung!
Er macht richtig was her auf der Kaffeetafel, schmeckt herrlich saftig und säuerlich-süß. Keine Angst vor dem Nachbacken, das ganze ist halb so wild und gelingt auch nicht so geübten Bäcker/innen. Weiterlesen

Pudding-Herzen „Alles Liebe“ für Valentinstag

Pudding-Herzen
Aus einfachem Hefeteig, Vanillepudding und „Alles Liebe Blüten“ kann man für Valentinstag diese Pudding-Herzen backen. Da wir weder Milch noch Ei verwendet haben, sind die Herzchen vegan geworden. Natürlich kann man den Teig für die Pudding-Herzen auch mit Kuhmilch und Ei statt Sojamehl zubereiten.

Weiterlesen

Kichererbsen-Bratlinge

KichererbsenbratlingeErgänzend zu unserer Info über Kichererbsen stellen wir euch heute ein Rezept für Kichererbsen-Bratlinge, auch Falafel genannt, vor. Rezepte für vegetarische Bratlinge gibts sicherlich viele, aber das heißt ja nicht, dass man nicht immer wieder mal was neues ausprobieren darf. Dieses Rezept lässt sich sehr gut variieren, indem man mit den Gewürzen spielt.

Weiterlesen

Kichererbsen – lecker und gesund

Kichererbsen 1Heute beschäftigen  wir uns mal näher mit dem Thema Kichererbsen, bei vielen steht sie selten bis gar nicht auf dem Speiseplan, aber dies völlig zu unrecht. Denn Kichererbsen schmecken nicht nur lecker, sie sind äußerst nahrhaft, gesund und preiswert. Auch  für Figurbewusste gut zu wissen: 100g gekochte Kichererbsen haben nur rund 120 kcal. Weiterlesen

Rote Bete Carpaccio mit Dinkel

Rote Beete Carpaccio

Rezept für zwei Personen rote Bete Carpaccio

  • 2 frische Rote Bete geschält, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 rote Zwiebel gewürfelt
  • 2 Tassen Dinkelkörner gekocht
  • 1 EL Kokosöl
  • Salz, Pfeffer, Quendel
  • 1 TL Aceto Balsamico (oder noch besser: Granatapfelbalsamico)
  • etwas Noilly Prat, Orangensaft, Rotwein
  • 1 Teel. Tomatenmark
  • Gemüsebrühpulver
    Fürs Topping:
  • 100g Schafskäse zerbröckelt
  • oder für die vegane Variante 1 rote Zwiebel gewürfelt und angedünstet

Und so gehts:

Die Roten Bete Scheiben in Kokosöl langsam dünsten, bis sie gar sind, zum Schluss mit etwas Quendel bestreuen und diesen noch etwas mitdünsten. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen, warm stellen. Im Bratensatz die gewürfelte rote Zwiebel anrösten.

Weiterlesen