Schlagwort-Archiv: Dinkel

Kürbiskern-Muffins

Kürbiskernmuffin

Mit Kürbiskernen lässt sich wunderbar backen, nicht nur pikant, sondern in diesem Fall werden die gemahlenen Kürbiskernen in einem süßen Kuchenteig zu grünen Kürbiskern-Muffins verarbeitet! Kürbiskerne schmecken herrlich nussig und geben dem Teig die ausgefallene grüne Farbe, der Quark macht die Muffins schön saftig. Weiterlesen

Dinkel-Toastbrot

Toastbrot aus Dinkel

Gutes Toastbrot findet man selten zu kaufen, Dinkel-Toastbrot in der Regel noch seltener. Deshalb hier ein Rezept für ein wirklich leckeres und einfach nachzubackenes Dinkel-Toastbrot. Das Brot ist sehr bekömmlich und lässt sich auch gut einfrieren. In Scheiben geschnitten gut verpacken, bei Bedarf aus dem Tiefkühler nehmen und in den Toaster stecken.

So kann man jederzeit frisches Toastbrot genießen! Weiterlesen

Dinkel-Baguette mit Walnüssen

Heute möchten wir euch ein Rezept für selbstgebackenes Dinkel-Baguette vorstellen. Es ist kinderleicht zuzubereiten und schmeckt richtig gut. Das Rezept lässt sich leicht abwandeln, ob mit oder ohne Nüsse, auch Kräuter machen sich gut im Teig. Einfach mal die Phantasie spielen lassen. Der Teig ist schnell zusammengerührt, ab damit in den Kühlschrank und so hat man passend frisches Baguette zur Hand.

Weiterlesen

Dinkelbrot mit Edelkastanienmehl

Brot-mit-Esskastanien

Heute stellen wir euch unser Rezept für ein sehr bekömmliches selbstgebackenes Dinkelbrot mit Edelkastanienmehl vor. Verfeinert wird diese Rezeptmischung mit hildegardischen Gewürzen wie z.B. Galgant, Bertram und Ysop. Das Edelkastanienmehl liefert sehr viele wertvolle Nährstoffe und gibt dem Brot eine milde Note.

Weiterlesen

Knäckebrot mit Kurkuma

Knäckebrot-mit-Kurkuma

Heute möchten wir euch ein Rezept für selbstgemachtes Knäckebrot mit Kurkuma vorstellen. Es ist wirklich ohne viel Aufwand herzustellen und versorgt uns auf einfache und schmackhafte Weise mit dem wertvollen Curcumin, vielen Ballaststoffen, Vitaminen, weiteren Nährstoffen und Hildegardgewürzen. Es eignet sich wunderbar als gesunder Snack für zwischendurch, als Knabberspaß für Parties oder auch als Mitbringsel bei Einladungen. Weiterlesen

Rote Bete Carpaccio mit Dinkel

Rote Beete Carpaccio

Rezept für zwei Personen rote Bete Carpaccio

  • 2 frische Rote Bete geschält, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 rote Zwiebel gewürfelt
  • 2 Tassen Dinkelkörner gekocht
  • 1 EL Kokosöl
  • Salz, Pfeffer, Quendel
  • 1 TL Aceto Balsamico (oder noch besser: Granatapfelbalsamico)
  • etwas Noilly Prat, Orangensaft, Rotwein
  • 1 Teel. Tomatenmark
  • Gemüsebrühpulver
    Fürs Topping:
  • 100g Schafskäse zerbröckelt
  • oder für die vegane Variante 1 rote Zwiebel gewürfelt und angedünstet

Und so gehts:

Die Roten Bete Scheiben in Kokosöl langsam dünsten, bis sie gar sind, zum Schluss mit etwas Quendel bestreuen und diesen noch etwas mitdünsten. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen, warm stellen. Im Bratensatz die gewürfelte rote Zwiebel anrösten.

Weiterlesen

So gesund sind Rote Bete

Rote Beete

Die Rote Bete oder auch Rote Rüben (in Süddeutschland, Schweiz oder Österreich nennt man sie teilweise auch Randen, Ronen, Randig, Rana) gehören zur Familie der Fuchsschwanzgewächse und sind mit Mangold und Zuckerrüben verwandt.
Die rote Knolle sieht nicht nur toll und farbenfroh auf dem Teller aus, sie ist auch eines der gesündesten Gemüse überhaupt. Überdies lässt sie sich auch in unseren Breitengraden relativ problemlos kultivieren und sehr lange lagern.

Weiterlesen

Energiekekse mit Zimt, Muskat und Nelken

Energiekekse

Hildegard schreibt:
„Nimm beliebig Muskatnuss, ein gleiches Gewicht Zimt und mäßig Nelken, zerpulvere es und mach aus diesem Pulver mit Semmelmehl und etwas Wasser Plätze. Iss diese oft und alle Bitternisse deines Herzens und deiner Gedanken versinken, dein Herz und deine verstockten Gedanken weiten sich, dein Denken wird froh, deine Stimme rein und alle schadhaften Säfte in dir minderer; es gibt guten Saft deinem Blut und macht dich stark.“ Weiterlesen

Kopfsalat mit Dinkel

Kopfsalat-mit-DinkelAls leichte Mittagsmahlzeit nicht nur für heiße Sommertage möchten wir Ihnen einen Dinkel-Kopfsalat empfehlen.
Dieses Rezept haben wir vor kurzem bereits in unserem Newsletter vorgestellt. Dieser erscheint jeden 2. Monat und beinhaltet neben einem Hauptthema zum Bereich Hildegard oder Kräutern auch immer Rezeptideen und aktuelle Produkte.

Weiterlesen

Der Dinkel gibt Frohsinn, Kraft und Energie

Dinkel am Feld

Im letzten Blogbeitrag haben wir unser Hildegardfrühstück vorgestellt, welches uns Frohsinn, Kraft und Energie gibt. Warum dies so ist, beschreibt Hildegard von Bingen in ihrem Buch Physika, welches sie im Alter von 53 bis 60 Jahren geschrieben hat. Dort beschreibt sie die Brauchbarkeit und Eignung sowie Nichteignung der Pflanzen, Tiere, Bäume und auch Edelsteine uvm. zum Wohle und Heil des Menschen. Weiterlesen