Kategorie-Archiv: Kräutertipps

Quendel – wilder Thymian

Quendel-BluetenQuendel – oder auch Wilder Thymian genannt, ist vor allem in Mittel- und Nordeuropa heimisch. Er gehört zur Familie der Lippenblütler und verträgt trockene und steinige Standorte mit praller Sonne sehr gut. Dort wo sich sonst andere Pflanzen nicht mehr wohl fühlen, kann sich der Quendel zu ganzen Kissenteppichen ausbreiten. Weiterlesen

Das Gänseblümchen – klein aber oho!

Gaensebluemchen
Er liebt mich – er liebt mich nicht….. Das Gänseblümchen ist wohl eines der bekanntesten Pflanzen in unseren Gärten. Doch Gänseblümchen können viel mehr als man vielleicht vermuten könnte.

Weiterlesen

Frühjahrskur – Wermutwein nach Hildegard von Bingen

Maikur-Wermutwein
Hildegard von Bingen schreibt:
„Der Wermut ist der Meister über alle Erschöpfungszustände im Menschen. Trinke den Wermutwein von Mai bis Oktober jeden dritten Tag nüchtern, er beseitigt in dir die Nierenschwäche und die Melanche und klärt deine Augen und stärkt dein Herz und lässt nicht zu, dass deine Lunge krank wird. Er wärmt den Magen und reinigt die Eingeweide und bereitet eine gute Verdauung.“

Weiterlesen

Veilchenessig

VeilchenessigHabt ihr Veilchenessig schon mal selbst gemacht? Geht total einfach und das Ergebnis duftet einfach umwerfend!

Viola odorata – das Duftveilchen blüht je nach Witterung  und Lage ab ca. Ende März bis Mitte April. Weiterlesen

Pfefferminze

Pfefferminze Öl

In unserer kleinen Serie zum Thema Minze stellen wir heute die Pfefferminze vor, sie ist wohl die bekannteste und auch beliebteste Minzenart, die mit dem „Cool“-Faktor. Sie ist eine Kreuzung aus Krause- und Wasserminze. Ihren kühlenden Effekt  hat die Pfefferminze vom Menthol. Ihr ätherisches Öl besteht nämlich zu 35-45 % aus Menthol, es gibt ihr auch den würzigen und erfrischenden Geschmack. Weiterlesen

Schlüsselblume

Schluesselblume

Wenn auf den Wiesen die Schlüsselblumen blühen ist der Frühling da.
„Primula veris„ = der kleine Erstling des Frühlings.

„Wozu ist mein Schlüssel gut?
Ratet nur mit frischem Mut!
Für Schneckenhäuser meint Ihr? Nein,
Für Truhen voller Edelstein?
Denkt Ihr an Dornröschenschloss?
Aber nein, was glaubt ihr bloß!
Ihr kommt nie und nimmer drauf.
Ich schließ Himmelstüren auf.“
Cicely Mary Barker geb. 1895

Weiterlesen

Hustenhonig zum Selbermachen

Hustenhonig-selbst-gemachtHeute möchten wir Ihnen ein Rezept für selbstgemachten Hustenhonig vorstellen. Es ist ein wunderbares Hustenmittel, welches auch noch hervorragend schmeckt, total einfach in der Herstellung ist und sich darüberhinaus auch noch toll als Geschenkidee eignet!

Weiterlesen

Das wohlriechende Veilchen

Veilchen-Trank-St-Hildegard

Auch Hildegard von Bingen beschreibt in ihrer Physika das wohlriechende Veilchen:
„ Wenn jemand durch Melancholie und Verdruss im Sinn beschwert wird, trinke er diesen Wein und es macht ihn froh .“

Dieser von Hildegard von Bingen beschriebene „Veilchenwein“ besteht aus den Veilchenblüten, Wein, Galgant und Süßholzwurzel und kann wieder Freude in ihr Leben bringen. Man kann diesen Hildegardwein bei Melancholie, Gedrücktheit, Arbeitsunlust, Antriebslosigkeit, Schwermut oder Herztraurigkeit einsetzen.
10,95 € Veilchen Trank St. Hildegard Posch 500 ml

Weiterlesen